Berufsschullehrerverband Sachsen - Anhalt e.V.

Landesverband im Bundesverband der Lehrer an beruflichen Schulen

25 Jahre deutsche Einheit

02.10.2015

dbb Landeschef zum Tag der deutschen Einheit: Handlungsfähigkeit der Verwaltung auch

in Zukunft sichern

Seine Teilnahme am Festakt der Landesregierung „25 Jahre deutsche Einheit – 25 Jahre

Sachsen-Anhalt“ am 1. Oktober 2015 in Halle nutzte der dbb Landesvorsitzende Wolfgang

Ladebeck dazu, die Leistungen der vielen Tausend Tarifbeschäftigten und Beamten bei Bund,

Land und Kommunen zu würdigen und auf noch bestehende „Baustellen“ hinzuweisen.

Weiterlesen...

Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern

Danke, dass Sie die Kandidaten der Berufsschullehrerverbände des dbb Sachsen-Anhalt (BLVSA, VLWSA und VBE SA) gewählt haben.

Am 27. Mai 2015 wurden die Personalräte für die kommenden fünf Jahre neu gewählt. Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern für das in uns entgegengebrachte Vertrauen und verstehen Ihre Stimme als Verpflichtung, uns für Sie einzusetzen!

Die Berufsschullehrerverbände des dbb Sachsen-Anhalt ( BLVSA, VLW SA und VBE) ist in beiden den Lehrerbezirkspersonalraten vertreten:

Fachgruppe Berufsbildendeschulen:

 

Lehrerbezirkspersonalrat Bereich Magdeburg:               
Ulrike Piesker
Lehrerbezirkspersonalrat Bereich Halle:
Udo Reinecke
   

Personalratswahlen 2015

an allen Berufsbildenden Schulen in Sachsen Anhalt am 27.05.2015.
Zum ersten mal haben alle Berufsschullehrer Verbände des DBB Sachsen – Anhalt (BLVSA, VLW-SA und der VBE-LSA) einen gemeinsamen Wahlvorschlag für den Lehrerhauptpersonalrat und die Lehrerbezirkspersonalräte. 

Unsere Kandidaten: 

Kandidatin für den LHPR (Wahlplakat)
Kandidaten für den LBPR Nord Magdeburg (Wahlplakat)
Kandidaten für den LBPR Süd Halle (Wahlplakat)

Weiterlesen...

Übertragung des Tarifergebnisses auf die Beamten

Tarifergebnis wird inhaltsgleich auf die Beamten übertragen – dbb Chef Wolfgang

Ladebeck: Hauptziel wurde erreicht

Das Tarifergebnis für die Angestellten der Länder vom 28. März 2015 wird in Sachsen-Anhalt inhaltsgleich auf die Beamten und Versorgungsempfänger übertragen. Damit wird ein Hauptziel des dbb beamtenbund und tarifunion sachsen-anhalt erreicht, wie dbb Chef

Wolfgang Ladebeck heute nach einem Gespräch mit Finanzminister Jens Bullerjahn mitteilte.

PDF laden